Augenakupunktur - Akupunktur bei Makuladegeneration (AMD) und anderen Augenkrankheiten nach Prof. Dr. Boel in meiner Praxis in Himmelpforten bei Hamburg

Die Augenakupunktur nach Prof. Dr. Boel, ein Verfahren aus dem Bereich der alternativen Augenheilkunde, blickt auf eine inzwischen 30-jährige Erfahrung mit vielen tausend Augenpatienten zurück und wurde gerade im letzten Jahr um wertvolle Erkenntnisse ergänzt.

 

Vor 10 Jahren absolvierte ich meine Ausbildung bei Prof. Dr. John Boel. Ich bin dankbar für die jährlichen Fortbildungen bei ihm. Die stetig fortschreitende Entwicklung der Augenakupunktur, welche Prof. Dr. Boel in seinen Fortbildungen vermittelt, fließen in die Behandlung meiner Patienten in meiner Praxis in Himmelpforten bei Stade mit ein.

 

Viele  Augenerkrankungen sprechen sehr gut auf die Augenakupunktur an. Auch wenn es noch keine wissenschaftlichen Studien zu dieser Methode gibt, zeigt mir meine 10-jährige Erfahrung in der Behandlung von Augenpatienten mit dieser Sonderform der Akupunktur, wie groß die Möglichkeit der positiven Einflussnahme der Akupunktur gerade auf schulmedizinisch therapie-resistente Augenkrankheiten ist. Die alternative Augenheilkunde mittels Augenakupunktur nach Dr. Boel ist eine sinnvolle Ergänzung zu den Verfahren der Schulmedizin.

 

Da viele Patienten mit seltenen Augenkrankheiten zu mir kommen, kann ich hier nicht alle Indikationen auflisten.

Bis auf sehr wenige Ausnahmen ermöglicht die Augenakupunktur Hilfe bei fast allen Augenerkrankungen.


Anwendung der Augenakupunktur bei den folgenden Augenkrankheiten in meiner Praxis für Naturheilkunde

  • Makuladegeneration (Durchblutungsstörung am Auge), trockene Makuladegeneration und feuchte Makuladegeneration
  • AMD Altersbedingte Makuladegeneration
  • Netzhauterkrankungen, z.B. Nachbehandlung einer gelaserten Netzhautablösung
  • Thrombosen im Auge
  • Augeninfarkt
  • Augenerkrankungen durch Gehirnschädigungen oder Medikamente
  • Glaukom (Grüner Star)
  • Grauer Star (Katarakt) im Anfangsstadium
  • Augenerkrankungen durch Diabetes
  • Weitsichtigkeit und Altersweitsichtigkeit
  • Retinitis pigmentosa (Retinopathia pigmentosa) (degenerative, ererbte Erkrankung der Netzhaut)
  • Sehfeldeinschränkungen, Sehfeldverluste durch Hirninfarkt

Akupunktur bei Augenkrankheiten  Behandlungsablauf

Der Ablauf der Augenakupunkturbehandlung ist ähnlich dem Ablauf einer herkömmlichen Akupunkturbehandlung. Besondere, unerwünschte Nebenwirkungen treten bei dieser Akupunkturform nicht auf.

 

Um einen maximalen Effekt für Ihre Augen zu erzielen ist eine besonders intensive Anfangsbehandlung notwendig:

 

In den ersten zwei Behandlungswochen werden die Patienten jeweils an fünf Tagen (Montag bis Freitag) hintereinander täglich zweimal im Abstand von etwa einer Stunde akupunktiert. Nach dieser intensiven Basisbehandlung werden die Patienten zunächst zweimal in der Woche, dann einmal wöchentlich, dann 14-tägig und später einmal monatlich akupunktiert. Um das erreichte Behandlungsergebnis zu erhalten, sollte bei chronischen Augenerkrankungen dauerhaft regelmäßig einmal im Monat eine Behandlung stattfinden.



wie wird die Augenakupunktur durchgeführt ?

Immer wieder werde ich gefragt, ob auch direkt in das Auge gestochen wird. NEIN!! In das Auge wird nicht gestochen.

 

Bei der Augen-Akupunktur werden spezielle Akupunkturpunkte am Körper genadelt. In der Regel sind dieses Akupunkturpunkte an der Stirn, den Händen, Knien und den Füßen.

wann ist erkennbar, dass die Akupunktur wirkt ?

Die ersten positiven Ergebnisse zeigen sich in der Regel innerhalb der ersten 2 Behandlungswochen. Bei manchen Erkrankungen, z. B. grauer Star dauert es etwas länger bis sich Ergebnisse im Bereich des Sehens einstellen.



Besondere Wirkweise der Augenakupunktur - Das gehirn wird direkt angesprochen

Die oberste „Steuerzentrale“ der körperlichen Funktionen des Menschen ist unser Gehirn. Um eine effektive und nachhaltige Therapie von Augenkrankheiten zu erreichen, ist es notwendig, die natürliche und oberste "Steuerzentrale Gehirn" in die Behandlung einzubinden.

 

Viele Akupunkturpunkte der Augenakupunktur liegen rund um die Gelenke des Körpers und im Stirnbereich. Dort befindet sich eine Struktur, die in ihrer Funktion dem Gehirngewebe ähnlich ist, und die sozusagen eine „Direktleitung“ zum Gehirn darstellt. Entsteht in einem Bereich des Körpers eine Erkrankung, werden gleichzeitig auch eine Reihe Akupunkturpunkte an den Gelenken und im Stirnbereich aktiv. Durch das Akupunktieren dieser Bereiche können Erkrankungen sehr schnell und nachhaltig beeinflusst werden.

 

Das Gehirn steuert die Versorgung der Augen (Stoffwechsel, Durchblutung und Nervenfunktionen). Wenn die Augen erkranken, z.B. in Form einer Makuladegeneration, wird durch die Stimulierung der Augenakupunkturpunkte durch den Nadelreiz das Gehirn aufgefordert, diese Versorgung wieder aufzunehmen.


Für Patienten die nicht aus der Umgebung Stade, Cuxhaven, Hamburg kommen

Viele meiner Patienten kommen aus der Region Hamburg, Bremen, Bremervörde und Cuxhaven. Häufig aber fragen auch Patienten aus weiter entfernten Regionen nach der Behandlungsmöglichkeit mit der Augenakupunktur nach Boel in meiner Praxis. Sie können für die Zeit der Intensiv-Behandlung in der Umgebung meiner Praxis günstige Zimmer in nahen Hotels oder Ferienpensionen finden.

 

Die Städte Stade und Buxtehude und das sie umgebende Alte Land sind eine beliebte Ferienregion, und Hamburg ist mit der S-Bahn nur 45 Minuten entfernt.

Folglich gibt es zahlreiche Unterbringungsmöglichkeiten in der näheren Umgebung meiner Praxis. Ich freue mich, dass dieses Angebot auch schon reichlich genutzt wurde. Es kamen schon Patienten aus Holland, Nordengland und Frankreich zur Behandlung.


Kostenloses Informationsgespräch

Für weitere Informationen und Fragen, auch hinsichtlich der Erfolgsaussichten bei Ihrer Erkrankung, stehe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

 

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Informations-Termin.

Heike Schlopsnies, Heilpraktikerin

Tel. 04144 - 233 177

Mail: info@naturheilkunde-himmelpforten.de



Wenn Sie mehr Informationen zur Augenakupuntur nach Boel lesen möchten, finden Sie hier den LINK zur deutschen Internetseite von Prof. Dr. Boel.